Giro di Toscana „Stella“ 2018

Anreise jeden Tag vom 24.03 bis 20.10.2018

Auf Anfrage sind eventuell auch andere Anreisedaten möglich.

559‚ā¨

radtouren toskanarennradtour-toskana-00015

Individuelle Rennradtour 7 Tage / 6 Nächte

Auf den Spuren des Giro und der Rad-WM.

Ihr Quartier beziehen Sie in der zwischen Pisa und Florenz gelegenen Stadt Montecatini Terme. Der Ort spielt eine bedeutende Rolle bei der Rad-WM und verschiedenen Etappen des Giro d‚ÄôItalia sowie bei der Ausrichtung zahlreicher lokaler Radrennen. Aufgrund seiner geografischen Lage ist Montecatini Terme ein idealer Ausgangspunkt f√ľr variantenreiche Ausfahrten.

Landschaftlich bietet der Norden der Toskana viele Facetten und unsere ausgesuchten Routen f√ľhren Sie sowohl in die charakteristischen H√ľgelgebiete mit ihren Zypressen, Pinien, Olivenhainen und Weinst√∂cken als auch in die rauere Naturlandschaft der Ausl√§ufer des Apennin-Gebirges.

Dabei fahren Sie unter anderem in die H√ľgelkette des Montalbano, das Trainingsgel√§nde von Giro- und Tour-Gewinner Vincenzo Nibali, durch das Weinanbaugebiet um die mittelalterliche Stadt Montecarlo und Sie besuchen¬† die beschauliche Stadt Vinci, den Geburtsort Leonardos. Mit dem Anstieg auf die ‚ÄěMonti Pisani‚Äú und der Fahrt durch die landschaftlich reizvolle ‚ÄěSvizzera Pesciatina‚Äú sind jedoch auch bergigere Gegenden zu bew√§ltigen.

Auf drei Touren haben Sie ab 2017 die Möglichkeit die Kunststädte Lucca, Pisa und Pistoia mit dem Rennrad zu erleben.

Genie√üen Sie diese Standort-Tour in einer der sch√∂nsten Kulturlandschaften der Welt, wo sich die Herausforderungen des Sports wunderbar mit kulinarischen Gen√ľssen verbinden lassen.

Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen oder Sie einen Tag nicht auf dem Sattel sitzen m√∂chten, bieten sich die nahegelegenen Kunstst√§dte wie Lucca, Florenz und Pisa f√ľr einen Ausflug an.

Leistungen

  • 6x √úbernachtung mit Fr√ľhst√ľck im 4*S Hotel in Montecatini Terme
  • Pers√∂nliche Begr√ľ√üung und Tour-Info
  • Welcome-Drink
  • Aperitif zum Tourabschluss
  • Eigene Ausschilderung der Routen
  • Tour-Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Rennrad-Strecken
  • Tour-Mappe mit Road- und Tourbook (√úbersichtskarten, H√∂henmeterprofile etc.)
  • GPS-Tracks auf Wunsch

Extra Leistungen

  • Spezielle Beinmassage mit warmem √Ėl im Thai Silk Spa in Montecatini Terme, 30 Min. Preis ‚ā¨ 40,- (reservierbar bei der Tour-Info und vor Ort zu zahlen)

Tour Schedule 2018

Anreise jeden Tag vom: 24.03 bis 24.10.

Auf Anfrage sind eventuell auch andere Anreisedaten möglich.

Lucca Dom Toskanarennradtour-toskana-00003

Preise

Buchungscode GdT Stella
Grundpreis pro Person im DZ/√úF 559,-‚ā¨
Zuschlag Einzelzimmer 195,-‚ā¨
Zusatznacht Montecatini pro Person im DZ 67,-‚ā¨
Zuschlag ZN Montecatini pro Person im EZ 19,-‚ā¨
Zuschlag Halbpension (6x) 150,-‚ā¨
Mietrennrad Carbon 170,-‚ā¨
Mietrad Sportiv-Bike 120,-‚ā¨
Einzelfahrer Zuschlag ** 120,-‚ā¨

Anreise / Parken / Abreise

  • Hotelgarage ca.‚ā¨ 50,- / Woche
  • Airport-Shuttle: auf Wunsch organisieren wir Flughafentransfers von Florenz und Pisa nach Montecatini Terme und zur√ľck, ca. ‚ā¨ 100,- / Transfer.

Hinweis

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Alle Preise in Euro inklusive Mehrwertsteuer.

**120‚ā¨ Gep√§cktransport-Zuschlag f√ľr Al¬≠lein¬≠rei¬≠sen¬≠de. Bei zwei oder mehr Rei¬≠sen¬≠den in dieser Reisewoche ent¬≠f√§llt dieser.

rennradtour-toskana-00061rennradtour-toskana-00060

Programm

mappa-tour-stella-2016-10-14

Toursteckbrief

  • Gesamtkilometer:¬†ca. 420 km ‚Äď 455 km
  • Routenl√§nge:¬†5 Touren zwischen. ca. 75 km und 125 km
  • Anforderung: ca. 6000 Hm oder ca. 6250 Hm
  • Voraussetzung: gute Grundlagenkondition

Streckencharakter

  • durch die H√ľgellandschaft gepr√§gt von stetig abwechselnden Auf- und Abfahrten
  • nur wenige lange Anstiege und kaum flache Abschnitte
  • ganz √ľberwiegend abseits von verkehrsreichen Hauptstra√üen
  • bei Ein- und Ausfahrten in die St√§dte muss mit mehr Verkehr gerechnet werden

Anreise Tag

A

Individuelle Anreise nach Montecatini Terme

Begr√ľ√üung und Tour-Info im Anreisehotel in Montecatini Terme.

TOUR 1

1

Pisa / Monte Serra (ca. 125 km, 1200 Hm)

Zum Aufw√§rmen geht es durch die landwirtschaftlich gepr√§gte Ebene von Bientina. Die Bergkette der ‚ÄěMonti Pisani‚Äú, die Herausforderung der heutigen Tour, ist schon aus der Ferne zu sehen. Sie gelangen in den f√ľr seine Kamelien bekannten Ort Pieve di Compito und von hier gilt es auf einem zirka zehn Kilometer langen Anstieg den 900m hohen Monte Serra zu erklimmen. Auf dessen h√∂chstem Punkt angekommen bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf Pisa und das Mittelmeer. Nach der Abfahrt geht es √ľber den kleinen mittelalterlichen Ort Buti wieder in die Ebene und im weiteren Verlauf durch leicht h√ľgeliges Gel√§nde zur√ľck ins Quartier.

Ohne einen Höhenmeter mehr, haben Sie auf der längeren Strecke die Möglichkeit bis Pisa zu fahren. Belohnt werden Sie mit der Piazza dei Miracoli und seinem einzigartigen Schiefen Turm.

Tour 2

2

Vinci (ca. 75 km, ca. 800 Hm)

Unsere ‚ÄěHausrunde‚Äú f√ľhrt zun√§chst durch flaches und dann leicht h√ľgeliges Gel√§nde. Durch eine einzigartige Kulturlandschaft geht es entlang der Weinstra√üe ‚Äěstrada dell‚ÄėOlio e del vino del Montalbano‚Äú bis in den kleinen mittelalterlichen Ort Vinci, indem sich das Leonardo Museum und das Geburtshaus des ber√ľhmten Renaissancek√ľnstlers befinden. An Olivenhainen und Weinst√∂cken vorbei, beginnt die R√ľckfahrt mit einer l√§ngeren Steigung bei der Sie mit phantastischen Panoramablicken auf die Bergkette der Monte Pisani und das Tal Valdinievole belohnt werden.

Tour 3

3

San Baronto (ca. 80 km, ca. 1400 Hm)

Das erste Highlight auf der heutigen Etappe ist die Steigung nach San Baronto. Als Teil der WM-Strecke und mehrerer Giroetappen bildet es das Mekka des Rennradsports in der Toskana. Nach einer kurzen St√§rkung, vielleicht mit einem leckeren ‚Äěpanino‚Äú in der Bar ‚ÄěL‚Äôindicatore‚Äú, geht es auf eine lange Abfahrt und anschlie√üend rollen Sie durch die von Baumschulen und G√§rtnereien gepr√§gte Ebene von Pistoia. Einen Abstecher in das mittelalterliche Zentrum von Pistoia zu fahren ist auf jeden Fall lohnenswert.

Weitere reizvolle Anstiege f√ľhren Sie in die Ausl√§ufer des Apennin-Gebirges. Die Landschaft √§ndert ihren Charakter und die Strecke wird zunehmend von schattigen Kastanien- und Akazienw√§lder ges√§umt. Spektakul√§re Blicke in die Bergwelten des Apennin und die H√ľgellandschaft der Toskana entsch√§digen f√ľr die Anstrengungen.

Tour 4

4

Lucca / Montecarlo (ca. 90 km, ca. 1100 Hm oder ca. 75 km, ca. 850 Hm)

Zum Einrollen verlaufen die ersten Kilometer durch die Ebene des ‚ÄěPadule di Fucecchio‚Äú. Anschlie√üend f√ľhrt ein leichter Anstieg in die auf einem kleinen Berg gelegene Stadt Montecarlo. Belohnt werden die Anstrengungen mit einer kurvenreichen Panaromastra√üe, √ľber die man weiter in die H√ľgellandschaft gelangt. Hier zeigt die Toskana ihr vertrautes Gesicht: alte Weing√ľter mit Zypressenalleen, Olivenhaine und Weinst√∂cke pr√§gen nun das Landschaftsbild.

Die folgenden Auf- und Abfahrten gew√§hren Ihnen zahlreiche faszinierende Ein- und Ausblicke in das Herz der Toskana. Mit der Piazza dell‚ÄėAnfiteatro, dem Dom San Martino und der beeindruckenden Stadtmauer ist Lucca anschlie√üend ein wirklich fantastisches Highlight. Nach einem kurzem flachen Abschnitt fahren Sie √ľber leicht welliges Gel√§nde wieder zur√ľck Richtung Montecatini.

Wer m√∂chte kann die Tour mit einer Rundfahrt ausschlie√ülich √ľber Montecarlo verk√ľrzen.

Tour 5

5

Svizzera Pesciatina (ca. 80 km; ca. 1700 Hm)

Die Abschluss-Etappe beginnt mit der ‚ÄěGiro d‚ÄėItalia Steigung‚Äú nach Vico, welche im weiteren Verlauf in die H√∂hen der Apennin-Ausl√§ufer f√ľhrt. Nach einer ersten Abfahrt gelangt man in einen eher unber√ľhrten Teil der Toskana: in die malerische Landschaft der sogenannten ‚ÄěSvizzera Pesciatina‚Äú. Bei der hier zu bew√§ltigenden Steigung √∂ffnet sich der Blick immer wieder auf die aus den Kastanienw√§ldern imposant herausragenden zehn mittelalterlichen D√∂rfern.

W√§hrend einer langen Abfahrt fahren Sie am Fluss Pescia entlang in den gleichnamigen Ort und nach einem letzten Anstieg beeindruckt ein erneuter Ausblick auf die sanften H√ľgel des Valdinievole und das nahegelegene Montecatini Terme.

Tour 6

6

Abreise oder verlängerter Aufenthalt.

Giro di Toscana „Stella“ 2018

Anreise jeden Tag vom 24.03 bis 20.10.2018

Auf Anfrage sind eventuell auch andere Anreisedaten möglich.

559‚ā¨

Fotos